Internationale Erfolge

Internationale Erfolge bei Olympischen Spielen (OS), Weltmeisterschaften (WM) und Europameisterschaften (EM)

 

2013 WM Chungju (Süd-Korea) Silber im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Moritz Moos und Jason Osborne (beide Mainzer RV)
2013 EM in Sevilla (Spanien) Bronze im Leichtgewichts-Einer durch Jonathan Koch (Mainzer RV)
2010 WM (Neuseeland) Gold im Achter durch Sebastian Schmidt (Mainzer RV)
2010 EM (Portugal) Gold im Achter durch Sebastian Schmidt (Mainzer RV)
2009 WM (Poznan) Gold im Achter durch Sebastian Schmidt (Mainzer RV)
2008 WM (Linz) Silber im Leichtgewichts-Achter durch Adrian Bretting, Marc Rippel und Matthias Schömann-Finck (alle Mainzer RV)
2007 WM (München) Silber im Leichtgewichts-Achter durch Björn Steinfurth, Felix Erdmann und Matthias Schömann-Finck (alle Mainzer RV)
2007 EM (Poznan) Silber im Vierer ohne durch Sebastian Schmidt (Mainzer RV)
2006 WM (Eton) Silber im Leichtgewichts-Achter durch Björn Steinfurth, Marc Rippel, Christian Scherhag und Matthias Schömann-Finck (alle Mainzer RV)
2004 WM (Banyoles) Bronze im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Matthias Schömann-Finck (Mainzer RV)
2003 WM (Mailand) Bronze im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Matthias Schömann-Finck (Mainzer RV)
1999 WM (St. Catharines) Bronze im Leichtgewichs-Doppelzweier durch Bernhard Rühling (Mainzer RV)
1998 WM (Köln) Silber im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Alexander Lutz (Mainzer RV)
1998 WM (Köln) Gold im Leichtgewichts-Achter durch Oliver Ibielski (Mainzer RV)
1997 WM (Aiguebelette) Bronze im Leichtgewichs-Doppelzweier durch Bernhard Rühling (Mainzer RV)
1997 WM (Aiguebelette) Silber im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Alexander Lutz und Oliver Ibielski (beide Mainzer RV)
1997 WM (Aiguebelette) Gold im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Christiane Brand (Mainzer RV)
1996 WM (Strathclyde) Silber im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Andreas Lutz , Alexander Lutz und Oliver Ibielski (alle Mainzer RV)
1995 WM (Tampere) Silber im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Andreas Lutz (Mainzer RV)
1994 WM (Indianapolis) Silber im Doppelzweier durch Peter Uhrig (Wormser RG)
1993 WM (Racice) Gold im Achter durch Martin Steffes-Mies (Mainzer RV)
1993 WM (Racice) Silber im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Klaus Götte und Andreas Lutz (beide Mainzer RV)
1992 WM (Montreal) Bronze im Leichtgewichts-Doppelvierer durch Klaus Götte (Mainzer RV)
1991 WM (Wien) Gold im Achter durch Martin Steffes-Mies (Mainzer RV)
1990 WM (Tasmanien) Gold im Achter durch Martin Steffes-Mies (Mainzer RV)
1989 WM (Bled) Bronze im Leichtgewichts-Achter durch Udo Hennig (Mainzer RG)
1989 WM (Bled) Gold im Achter durch Martin Steffes-Mies (Mainzer RV)
1987 WM (Kopenhagen) Silber im Leichtgewichts-Achter durch Udo Hennig und Detlef Glitsch (beide Mainzer RG)
1986 WM (Nottingham) Silber im Leichtgewichts-Achter durch Udo Hennig und Detlef Glitsch (beide Mainzer RG)
1984 OS (Los Angeles) Gold im Doppelvierer durch Albert Hedderich und Michael Dürsch (RV Ingelheim)
1983 WM (Duisburg) Gold im Doppelvierer durch Albert Hedderich und Michael Dürsch (RV Ingelheim)
1982 WM (Luzern) Silber im Doppelvierer durch Albert Hedderich und Michael Dürsch (RV Ingelheim)
1979 WM (Bled) Silber im Doppelvierer durch Albert Hedderich und Michael Dürsch (RV Ingelheim)
1978 WM (Neuseeland) Bronze im Doppelvierer durch Albert Hedderich und Michael Dürsch (RV Ingelheim)
1978 WM (Neuseeland) Silber im Achter durch Diethelm Maxrath, Thomas Scholl, Werner Hellwig und Heribert Karches (alle Mainzer RV)
1977 WM (Amsterdam) Bronze im Achter durch Diethelm Maxrath (Mainzer RV)
1969 EM (Klagenfurt) Bronze im Achter durch Achim Wienstroer (Wormser RG)
1967 EM (Vichy) Gold im Achter durch Roland Böse (Binger RG)